Willkommen beim Wirtschaftskreis Steinach

Vortrag:

Das Sinus-Prinzip - Gelassen Höchstleistung bringen ohne auszubrennen

 

Vortrag von Dipl.Psychologin Anke Precht

Gelassen Höchstleistung bringen ohne auszubrennen.

 

Unterhaltsam und informativ gestaltete Anke Precht ihren Vortrag, der nicht nur für Gewerbetreibende oder Selbständige interessant war. Über 60 Zuhörer erfuhren im Vortrag "Das Sinus-Prinzip" Interessantes über die Zusammenhänge von Energiezustand, Visualisierung und Stress. Viele Anwesende waren auch aus den umliegenden Orten angereist und wurden vom WKS-Vorsitzenden Armin Matt herzlich begrüßt. Ebenso wie die Steinacher Besucher profitierten sie vom lebendigen Vortrag und konnten die neuen Erkenntnisse im Anschluss bei leckerem Fingerfood und Getränken vertiefen.

 

Foto:
Landtagsabgeordnete Marion Gentges, Gast beim Vortrag, WKS-Vorsitzender Armin Matt, Referentin des Abends Dipl.Psychologin Anke Precht


Energien bewusst steuern und vermehren. Um mehr zu leisten und gleichzeitig entspannter zu sein.
28.10.2016 | 19.30 Uhr | Steinach | Haus der Vereine
Anschließend Small Talk • Food & Drink • Veranstalter: WKS Steinach

Download PDF Flyer

 

 



 

 

Weihnachtsevent 2015 - Steinbruchbeleuchtung 2015 - ein beeindruckendes Erlebnis

 

10 Jahre Wirtschaftskreis Steinach; ein Anlass zum Feiern. Am Abend des 21. Dezembers 2015 erstrahlte - zum zweiten Mal nach 2007 - der Steinacher Steinbruch in magischem Licht: Viele hundert Gäste wurden Zeuge einer einer beeindruckenden Light-Show, akustisch untermalt mit Klängen aus Carmina Burana und Weihnachtsliedern.

Zeitweise gab es an den Essständen bei Flammkuchen und Grillwurst kaum mehr ein Durchkommen.
Glühwein und Kaltgetränke, Waffeln und weitere Leckereien fanden reissenden Absatz und für die vielen Besucher war dieses Event ein passender Einstieg in die Weihnachtswoche.

 

Der Wirtschaftskreis Steinach bedankt sich bei den großzügigen Sponsoren Volksbank Kinzigtal, Sparkasse Haslach-Zell und Firma PASCHAL, bei den freiwilligen Helfern, bei den Vereinen (TTC Steinach und Gesangverein Steinach) und dem Kindergarten, die die Bewirtung übernahmen sowie bei den vielen Besuchern und wünscht allen Mitbürgern frohe und erholsame Weihnachts-Feiertage und einen guten Start in ein erfolgreiches Neues Jahr.
Pressebericht...

Fotos: Bildergalerie öffnen...

 

 

 

Das besondere Event in Steinach, der Wirtschaftskreis Steinach präsentiert vom 21. Dezember 2015 bis zum 6. Januar 2016:

 

 

 

 

Neue Vorstandschaft 2015

Bei der Mitgliederversammlung des Wirtschaftskreises Steinach e.V. am 27. April gab es bei den Wahlen zur Vorstandschaft diese neue Zusammensetzung:

 

 

Von links nach rechts: Bürgermeister Frank Edelmann, Werner Bühler, Stefanie Totzke, Armin Matt (1. Vors.), Tanja Uhl, Nino Hoch, Christopher Klein, Bertin Schwendemann, Trudbert Obert, Klaus Hansmann, Markus Kienzle, (nicht auf dem Foto: Renate Dold).

 

Vortragsreihe für Mitglieder:
"Fachkräftemangel im Harmersbach und Kinzigtal"


Qualifizierte Fachkräfte in der Zukunft zu finden, wird sicherlich ein ganz zentrales Thema aller Unternehmer sein.
Der demographische Wandel ist auch im Kinzigtal angekommen.
Deshalb sind Sie zu dieser Veranstaltung recht herzlich eingeladen.


Am 18.Mai um 19.30 Uhr im Haus der Vereine Steinach

Referenten: Dominik Fehringer von der Wirtschaftsregion Offenburg/Ortenau (WRO)

Das Kinzigtal hat eine Arbeitslosenquote, die auch innerhalb des Ortenaukreises zu den niedrigsten gehört.
Arbeitsplatzstarke Standorte mit Industrie in der unmittelbaren Umgebung sorgen zudem dafür, dass in der Region ein Wettbewerb um die besten Köpfe stattfindet, insbesondere bei der Besetzung von Ausbildungsstellen. Kleine und mittelständische Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe im Kinzigtal sind in besonderer Weise darauf angewiesen, die Vorzüge ihrer Ausbildungs- und Arbeitsplätze zu präsentieren.

Die Sicherstellung des Fachkräftebedarfs ist für die Zukunft der mittelständischen Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe im Kinzigtal eine ganz zentrale Herausforderung.

Mit diesen Impulsen sollen die Betriebe zentrale Grundlagen an die Hand bekommen, um selbst erfolgreich um Nachwuchs- und Arbeitskräfte werben zu können.

 

 

 

Rückblick Leistungsschau 2014 Mehr erfahren...


Gutscheine- ideal und beliebt als Geschenk

Der Gutschein des WKS - derzeit bei 35 Mitgliedsfirmen zu haben; fragen Sie danach!

Handhabung:
Den Gutschein gibt es bei der Sparkasse in Steinach, Haslach und Zell, der Volksbank in Steinach und bei Schreibwaren Schwendemann in Steinach zu kaufen. Auf der Rückseite des Gutscheines stehen die teilnehmenden Firmen, bei denen der Gutschein eingelöst werden kann. Der Gutschein wird bei Kauf mit dem gewünschten Betrag ausgefüllt. Der Kunde löst ihn dann in einem teilnehmenden Geschäft ein, die teilnehmenden Firmen legen dann den Gutschein bei Ihrer Bank (Sparkasse Haslach-Zell o. Volksbank Kinzigtal) zur Einlösung vor und bekommen den Gegenwert gutgeschrieben.
Über einen Gutschein als Geschenk freut sich jeder, denn der Beschenkte holt sich das, was ihm wirklich gefällt!

 

Gutschein WKS

 

 

Wirtschaftskreis Steinach kooperiert mit Georg Schöner-Schule

den Artikel finden Sie auf den Seiten der Schule...

Beachten Sie bitte unsere aktuellen Veranstaltungen und Aktivitäten, z.B. interessante Seminare und Vorträge.

 

Weitere Informationen über die Aktivitäten des Wirtschaftskreises

 

Hier finden Sie eine Übersicht aller Mitgliedsbetriebe des Wirtschaftskreis, alphabetisch sortiert.
Außerdem haben Sie als Steinacher Selbständiger hier die Möglichkeit, sich als neues Mitglied anzumelden.

Beachten Sie unsere aktuellen Veranstaltungen und Aktivitäten.

FotoAuf den Seiten der "Firmen A-Z" finden Sie nicht nur eine Auflistung der Mitglieder, sondern auch eine der Ausbildungsbetriebe und der angebotenen Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten.

 

Im "Archiv" können Sie durch Fotogalerien blättern sowie Pressestimmen zum Wirtschaftskreis Steinach nachlesen.

© 2007-2015 Wirtschaftskreis Steinach, 77790 Steinach | Impressum